Paukenfibel, Bronze

Art.Nr.:671001
Preis
48,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten  |  Lieferzeit: ca.10-14 Tage
x

Kleine Paukenfibel, Hallstattzeit

Kleine Bügelfibel der Hallstattzeit, Länge ca. 38 mm. Die mit einem Stift vernietete Einlage besteht aus rotem Glas. Die Lieferung erfolgt mit Zertifikat in einem Geschenketui.

 

Kleine Paukenfibel, Hallstattzeit- Der Fund

Bei einer autorisierten Geländebegehung wurde 2014 nahe Waltrop im Kreis Recklinghausen, das Fragment einer Fibel gefunden. Bei dem Stück handelte es sich um eine Paukenfibel der Halstattzeit mit "Doppelzier", wobei die Fußzier aus einem gegossenen, zwiebelförmigen Knopf und die Bügelzier aus einer dekorativen Einlage, wahrscheinlich aus Glas, bestand. Die Knopfzier am Fibelfuß ist dabei eher aus dem französischen Marne-Gebiet bekannt, die Schälchenzier ist dagegen häufig bei Funden aus Nordbayern anzutreffen.

Zur Bearbeitung wurde uns der Abguss des Originals zur Verfügung gestellt, den wir entsprechend anhand von Vergleichsfunden rekonstruieren konnten. Das Original datiert um 500 v. Chr.

Literatur:

Birte Reepen, Eine ungewöhnliche Fibel aus Waltrop, IN: LWL Jahresbericht Archäologie in Westfalen-Lippe, Band 7

 

 

 

 

 

Bewertungen:
Zu diesem Produkt gibt es noch keine Bewertungen. Schreiben Sie die erste Meinung zu diesem Artikel!
Bewertung schreiben
replik