Phallus-Ring, Bronze

Art.Nr.:444001
Preis
34,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten  |  Lieferzeit: 2-3 Wochen
Größe (Durchm. mm): 
x

Der Phallus galt in der Antike als allgemeiner Glücksbringer und wurde auch von Kindern oder als Amulett am Pferdegeschirr getragen. Selbst römische Türklingeln (Tintinabuli) wurden oft in Form eines Phallus gefertigt.  Er war ein Symbol für Fruchtbarkeit und Wohlstand und wurde als Unheil abwehrend angesehen, ähnlich eines heutigen Hufeisens. In Italien ist es heute noch üblich, einen Glückbringer in Form eines stilisierten Phallus zu tragen. Über den Ursprung der kleinen, "Corno" genannten Hörnchen ist sich heute sicher kaum jemand mehr bewußt.
Er ist für uns heute ein Symbol aus einer vergangenen Zeit, in der Sexualität als natürlicher und gar nicht obszöner Bestandteil des Lebens angesehen wurde. Erst die christlichen Moralvorstellungen, die die körperliche Liebe und den menschlichen Körper zu etwas Unreinem und Sündhaftem machten, prägten unser heutiges Bild dieses antiken Glücksbringers.

Das Original dieses Ringes befindet sich in einer alten Festung nahe Baia am Golf von Neapel, die als Museum die Fundstücke des antiken Badeortes Baiae beherbergt (Bild 3). Hier sonnten sich schon Kaiser und Feldherren, bevor die Ruinen schließlich teilweise im Meer versanken. Zu den Fundstücken gehören auch zwei goldene Ringe mit Phallus-Motiv, von denen einer als Vorlage dieser Nachbildung diente (Bild 2). Handarbeit aus echter Bronze.


Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:
 
Bewertungen:
Zu diesem Produkt gibt es noch keine Bewertungen. Schreiben Sie die erste Meinung zu diesem Artikel!
Bewertung schreiben
Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:
 
replik