Kleine Fibel Glauberg, Silber

Keltische Fibel der Frühlatènezeit in Form eines Fabelwesens, nach einem Original vom Glauberg/Hessen, 5. Jahrhundert v. Chr. Mit Perlen aus Schaumkoralle.

Artikelnummer
524002
Lieferzeit
vor Weihnachten
95,00 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Kleine Keltische Fibel Glauberg, Silber

Die im Original aus Bronze bestehende Fibel ist gegenüber dem Original leicht verkleinert und ist ca. 60mm lang, 33mm breit und 25mm hoch. Die Achse der verzierten Nadelspirale besitzt wie das Original Endknöpfe aus roter Koralle. Handarbeit aus massivem Silber, die Nadel besteht aus stabilem Neusilber.

 

Der Glauberg - ein frühkeltischer Fürstensitz

In Hessen, zwischen der fruchtbaren Wetterau und dem Vogelsberg als vulkanischem Mittelgebirge, liegt der Glauberg als bewaldeter Höhenrücken. Seine exponierte Lage mit zum Teil steil abfallenden Felswänden machte in zum Anziehungspunkt für Besiedlungen von der Steinzeit bis ins Mittelalter, zumal die Reste vorgeschichtlicher Wallanlagen einen sicheren Zufluchtsort versprachen.

Wie die Aufsehen erregenden Ausgrabungen in jüngster Zeit ergeben haben, war der Glauberg in frühkeltischer Zeit nicht nur ein Siedlungsort mit befestigter Höhenburg, sondern auch ein Fürstensitz mit großem Kultbezirk, ein religiöses, wirtschaftliches und politisches Zentrum der frühen Kelten.

Die vorliegende Fibel in Form eines geflügelten Fabelwesens stammt aus dem Körpergrab Nr. 1 und war u.a. vergesellschaftet mit einem prunkvollen goldenen Halsreif, der seinen Träger als mächtigen Herrscher auswies.

Für mehr Informationen besuchen Sie bitte www.keltenwelt-glauberg.de.

Mehr Informationen
Lieferzeit vor Weihnachten
Gewicht 0.025000
Größe 60 x 23 x 25 mm
Epoche Kelten
Material Silber 925
Art der Replik Fibeln und Broschen
Lieferumfang Lieferung im Schmucketui mit Zertifikat
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Kleine Fibel Glauberg, Silber
Ihre Bewertung