Pferdefibel mit Emaille, Bronze

Römische Pferdchenfibel mit dekorativen Einlagen aus farbigem Glas.

Artikelnummer
722001
Lieferzeit
vor Weihnachten
59,00 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Römische Pferdchenfibel mit Emaille-Einlagen

Diese wunderschöne römische Pferdchenfibel entstand nach einem Fundstück aus dem 2. Jahrhundert aus Heddesheim in Baden-Württemberg. Sie besitzt wie das antike Original farbige Einlagen aus rotem und blauen Glassfluss (Emaille). Eine stabile Eisennadel auf der Rückseite macht die Fibel als authentische Gewandnadel voll funktionsfähig, aber ist ohne Einschränkungen auch als moderne Brosche tragbar. Die Lieferung erfolgt in einem Schmucketui.

 

Römische Pferdchenfibel mit Emaille-Einlagen

Bei der archäologischen Untersuchung eines geplanten Neubaugebietes in Heddesheim konnten Überreste einer ländlichen Siedlung dokumentiert werden. Zu den Überresten zählten neben Pfostensetzungen und Gräben auch Brunnen und Abfallgruben.  Keramikfragmente datieren das Ensemble in die römische Kaiserzeit zwischen dem späten 1. und dem frühen 3. Jahrhundert. Zu den wenigen Funden aus Metall zählt dabei eine gut erhaltene Pferdefibel mit Kreisaugenverzierungen und Emailleeinlagen.

Tierfbeln mit farbigen Emaille-Einlagen sind im 2. Jahrhundert sehr beliebt und in den römischen Provinzen weit verbreitet.

Literatur:

Archäologische Ausgrabungen in Baden-Württemberg, 2013, S. 187ff.

Mehr Informationen
Lieferzeit vor Weihnachten
Gewicht 0.022000
Epoche Römer
Material Bronze
Art der Replik Fibeln und Broschen
Lieferumfang Lieferung im Schmucketui mit Zertifikat
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Pferdefibel mit Emaille, Bronze
Ihre Bewertung