Gürtelschnalle mit Emaille, Silber

Art.Nr.:525102
Preis
125,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten  |  Lieferzeit: 2-3 Wochen
x

Nacharbeitung von Schnalle und Beschlagblech nach Originalfunden aus Paris (Schnallenbügel Sammlung Beurdeley) und London ( Beschlagblech British Museum). Grubenemaille wie bei den Originalen mit dunklem, kobaltblauem Emaille gefüllt. Datierung nach Fingerlin in die 1. Hälfte des 13. Jahrhunderts.

Durch die doppelte Schlaufe ist es möglich, den Gürtelriemen hinter das Beschlagblech zu führen, so dass der verzierte Beschlag sichtbar bleibt. Auf der Rückseite sind Nietstifte zur Befestigung angegossen. Handgefertigt aus masivem 925er Silber. Lieferung montagefertig mit Nieten. Ohne Leder. Länge 70mm, maximale Breite 50mm, empfohlene Riemenbreite 30mm. 

Lit.:
G. Ditmar-Trauth, Fibel und Gürtelmode der Hochgotik, Wald-Michelbach, 2000
I. Fingerlin, Gürtel des hohen und späten Mittelalters, München 1971

Bewertungen:
Zu diesem Produkt gibt es noch keine Bewertungen. Schreiben Sie die erste Meinung zu diesem Artikel!
Bewertung schreiben
replik