Kleine Distelfibel, Bronze

Art.Nr.:542001
Preis
46,79 EUR
inkl. 16 % MwSt. zzgl. Versandkosten  |  Lieferzeit: 2-3 Wochen
x

Der Typus der Distelfibel entsteht um ca. 25 v. Chr. in der gallischen Oppida-Kultur und verbreitet sich in den folgenden Jahrzehnten westlich bis nach Britannien und östlich bis in die Rheinprovinzen, Helvetien und die Donau-Provinzen. Während sich frühe Distelfibeln einzeln in Männergräbern (z.B. Goeblingen-Nospelt) finden, entwickeln sich dieser Typus in den gallo-römischen Provinzen zu einem Bestandteil der einheimischen Frauentracht. In den Gräberfeldern nach der Zeitenwende gelten daher paarig auftretende Fundstücke meist als Hinweis auf eine Frauenbestattung. In einigen Fällen sind mehrfache Beigaben von Distelfibeln allerdings auch mit Waffenbeigaben vergesellschaftet, z.B. in Dobrichov-Pichora (Böhmen), Miesau, Schkopau oder Diersheim. In den Bestattungen werden germanische Krieger vermutet, die aufgrund ihres fremden kulturellen Hintergrundes die geschlechtsspezifische Trageweise nicht übernommen haben. Auch Funde von Distelfibeln in Militärlagern werden wahrscheinlich eher mit der Anwesenheit von germanischen Hilfstruppen als mit der von Frauen zu erklären sein.

Das Original dieser wunderschönen kleinen Distelfibel wurde uns zur Bearbeitung zur Verfügung gestellt. Das Stück wurde bei einer Feldbegehung auf dem Gelände einer Villa Rustica im Kreis Jüchen geborgen und wurde im Band 205 der Bonner Jahrbücher publizert. Typologisch gehört die Fibel zur Gruppe der Hülsenspiralfibeln und datiert in die 1. Hälfte des 1. Jahrhunderts n. Chr. Gegenüber dem Original wurden die nur noch schwach sichtbaren Verzierungen auf dem Bügel wieder detailliert ausgearbeitet und die Fehlstellen anhand entsprechender Vergleichsfunde ergänzt. Hergestellt aus echter Bronze, voll funktionsfähig mit Spiralkonstruktion, Länge ca. 6cm.

Bewertungen:

TEXT_OF_5_STARSAutor: Daniela am 18.11.2018

Rezension:

Um handgearbeitete Jacken ohne Knöpfe oder Reißverschlüsse zu verschließen, habe ich zwei dieser Fibeln bestellt. Diese wunderschönen Schmuckstücke übertreffen alle meine Erwartungen. Ich war hin und weg, als ich sie in dem Kästchen liegen sah, in das sie verpackt waren. Die Fibeln sind sehr schön gearbeitet und haben einen wunderbaren Glanz. Sie liegen mit gutem Gewicht in der Hand. Bei aller Perfektion strahlen sie aus, dass es sich um handgearbeiteten Schmuck handelt. Es ist bereits pures Vergnügen, sie in in die Hand zu nehmen. Erst recht macht es große Freude, sie zu tragen. Selbstredend erfüllen sie wunderbar ihren Zweck und kommen vor allem in der kalten Jahreszeit regelmäßig zum Einsatz.

Bewertung schreiben
Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:
 
replik