Römisch-Germanische Schnalle, Bronze

Art.Nr.:105001
Preis
46,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten  |  Lieferzeit: 2-3 Wochen
x

Im freien Germanien waren römische Ausrüstungsgegenstände sehr beliebt, die dadurch einen großen Einfluss auf die germanische Sachkultur nahmen.
Wie militärische Gegenstände und Waffen ins freie Germanien gelangen konnten, ist noch immer Gegenstand von Untersuchungen. Vor allem Schwerter unterlagen strengen Ausfuhrkontrollen, und denoch finden sich zahlreiche römische Waffen auf germanischem Boden, lange bevor die ersten germanischen Plünderungen den Limes ins Wanken brachten. Bei römischen Importen kann es sich um Geschenke handeln, die zur Verbesserung der Beziehungen gemacht wurden, oder auch um legale oder illegale Handelsware. Auch die Tatsache, dass viele Germanen als Hilfstruppen rekrutiert wurden, läßt annehmen, dass auf diesen Weg ebenfalls römisches Kulturgut nach Germanien gelangte.
Darüber hinaus sind zahlreiche Umarbeitungen und Nachbildungen bekannt, die germanische Handwerker unter Einfluss der römischen Importstücke hergestellt haben. In den Opfermooren Nordeuropas wie Thorsberg, Nydam, Vimose oder Illerup finden sich zahlreiche Fundstücke, bei denen die Herkunft nicht immer klar zu beurteilen ist.

Die Gürtelschnalle mit den eingerollten Voluten ist ein typischer Bestandteil der römischen Soldatentracht, das Beschlagblech findet mit seinen Durchbruchsarbeiten aber zahlreiche Parallelen auf Schwertortbändern im freien Germanien.

Handarbeit aus echter Bronze. Lieferung montagefertig mit Nieten und Anleitung, Leder und Riemenzunge werden separat angeboten.


Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:
 
Bewertungen:
Zu diesem Produkt gibt es noch keine Bewertungen. Schreiben Sie die erste Meinung zu diesem Artikel!
Bewertung schreiben
Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:
 
replik