Augenfibel, Silber

Typ Almgren 45, Gruppe III. Datiert in die erste Hälfte des 1. Jahrhunderts n. Chr. (Stufe B1).

Artikelnummer
218002
Lieferzeit
vor Weihnachten
95,00 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Augenfibel, Silber

Augenfibel, Typ Almgren Gruppe III, 45. Dieser Fibeltypus gehört zu den am weitesten verbreiteten Formen und war im 1. Jahrhundert sowohl in den römischen Provinzen als auch im freien Germanien in Gebrauch. Fundstücke finden sich im gesamten elb- und rhein/wesergermanischen Gebiet bis hin nach Mecklenburg und Dänemark. Namengebend für die Fibel sind zwei kreisförmige Durchbrüche am Fibelkopf, die als "Augen" bezeichnet werden.
Bild 2 zeigt ein ähnliches Original aus dem Städtischen Museum Tangermünde. (Quelle: www.museum-digital.de/san/index.php?t=objekt&oges=1591)

Hergestellt in Handarbeit aus hochwertigem 925er Silber, voll funktionsfähig mit dekorativer Spiralkonstruktion aus stabilem Neusilberdraht. Lieferung mit Zertifikat,  Länge ca. 50 mm.

Mehr Informationen
Lieferzeit vor Weihnachten
Gewicht 0.030000
Größe 50 mm
Epoche Germanen
Material Silber 925
Art der Replik Fibeln und Broschen
Lieferumfang Lieferung im Schmucketui mit Zertifikat
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Augenfibel, Silber
Ihre Bewertung