Emaillierte Kreuzfibel, Bronze

Die Originale dieser Fibeln (Gewandnadeln) datieren in das 9. und 10 Jahrhundert, das heißt in Karolingische und Ottonische Zeit. Diese kleinen Emaillekreuzfibeln sind in Nord- Mittel- und Westdeutschland verbreitet, sowie in den Niederlanden und Dänemark.
Die Fibeln besitzen vertiefte Zellen, in die Emaille (farbiges Glas) eingeschmolzen wurde.

Artikelnummer
222001
Lieferzeit
vor Weihnachten
59,00 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Emaillierte Kreuzfibel

Die Originale dieser Fibeln (Gewandnadeln) datieren in das 9. und 10 Jahrhundert, das heißt in Karolingische und Ottonische Zeit. Diese kleinen Emaillekreuzfibeln sind in Nord- Mittel- und Westdeutschland verbreitet, sowie in den Niederlanden und Dänemark.
Die Fibeln besitzen vertiefte Zellen, in die Emaille (farbiges Glas) eingeschmolzen wurde.

Unsere kleine Scheibenfibel  ist die Rekonstruktion einer Originalabformung, d.h. alle Details wurden vom Original mit übernommen. Die Glaseinlagen sind dunkelgrün und kobaltblau, andere Farbwünsche können nach Rücksprache individuell berücksichtigt werden. Der Durchmesser der Scheibenfibel liegt bei etwa 22mm. 
Die Lieferung erfolgt mit Zertifikat in einem hübschen Schmucketui.

Mehr Informationen
Lieferzeit vor Weihnachten
Gewicht 0.008000
Größe 22 mm
Epoche Wikinger
Material Bronze
Art der Replik Fibeln und Broschen
Lieferumfang Lieferung im Schmucketui mit Zertifikat
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Emaillierte Kreuzfibel, Bronze
Ihre Bewertung