Siegelring der Templer, Silber

Das Original wurde uns aus einer privaten Sammlung zur Verfügung gestellt, wobei die Ähnlichkeiten zu einem Fundstück aus den Archives Nationales in Paris sehr groß sind.

Artikelnummer
527002
Lieferzeit
vor Weihnachten
ab 89,00 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Siegelring mit dem Geheimsiegel der Tempelritter

Handgefertigt aus massivem Silber, Lieferung mit Zertifikat in Geschenk-Box.

Das Stück entstand als Abguß eines Originalstückes aus einer privaten Sammlung, wobei sich aufgrund der guten Erhaltung des Originals auch eine gut gemachte Fälschung oder Nacharbeitung nicht ausschließen lässt. Ein Original mit identischer Inschrift und gleichem Bildmotiv befindet sich in den Archives Nationales in Paris.


In jedem Fall ist das Stück außergewöhnlich. Um die Siegelplatte herum verläuft spiegelbildlich die Inschrift "Secretum Templi", am oberen Rand der Ringschiene ist die Inschrift "Pauperes Commilitones Christi Templique Salomonici" (Arme Ritter Christi und des Tempels Salomons) noch lesbar.
Die Siegelplatte ziert ein Mischwesen mit Hahnenkopf, Rüstung, Schlangenbeinen, Schild und Peitsche. Dieses Wesen war in der Antike auf magischen Gemmen sehr beliebt, oft begleitet von der Inschrift "Abrasax", oder umgangssprachlich "Abraxas".
In der Lehre des Gnostikers Basilides (um 130 n. Chr.) wird Abraxas als göttliches Urwesen beschrieben. Der Schlangenbeinige (Erde) mit Hahnenkopf (Sonne) läßt sich als Licht- und Zeitgott, Weltschöpfer sowie Offenbarungsgott und Erlöser auffassen. Wie auch auf manchen römischen Gemmen sind auf der Siegelplatte die Buchstaben IAW zu lesen. Der auch auf Papyri häufig vorkommende Name Iaw ist wohl aus dem Jahwe im Hebräischen entliehen worden, setzt sich aber auch zugleich aus drei der sieben griechischen Vokale für die sieben Planeten zusammen (I=Saturn, A=Merkur, W=Jupiter) und ist auf Gemmen der am häufigsten gebrauchte Name des Sonnengottes.
Der Kult um Abraxas als Bildnis von Gott, der auch Jesus auf die Erde gesandt haben soll, stammt ursprünglich aus Ägypten und war bis ins Mittelalter lebendig. Manche Mystiker sehen ihn als "Gott über Gott".
Alles in allem ein sehr bemerkenswertes Stück, das viel Interpretationsspielraum läßt.

Mehr Informationen
Lieferzeit vor Weihnachten
Gewicht 0.024000
Epoche Mittelalter
Material Silber 925
Art der Replik Ringe
Lieferumfang Lieferung im Schmucketui mit Zertifikat
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Siegelring der Templer, Silber
Ihre Bewertung