Frühlatènefibel, Bronze

Das Original aus dem späten 6. bis frühen 5. Jahrhundert stammt aus einer Privatsammlung aus Süddeutschland. Die kleine Fibel besteht aus massiver Bronze und besitzt eine Länge von etwa 50 mm.

Artikelnummer
245001
Lieferzeit
2-3 Wochen
48,00 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Keltische Fibel der späten Hallstatt- bzw. der frühen Latènezeit

Dieser Typus mit seiner einseitigen Federwicklug hat seine direkten Vorläufer in mediterranen Fibelformen. Insbesondere fällt eine Verwandtschaft mit den Certosa-Fibeln auf, die auch bei den Etruskern verwendet wurden. Importe aus Norditalien wie kostbares Tongeschirr und Schnabelkannen scheinen damit auch Einfluss auf die einheimische Fibelproduktion gehabt zu haben, sofern es sich bei dem Stück nicht selbst um einen Import handelt. Das Original aus dem späten 6. bis frühen 5. Jahrhundert stammt aus einer Privatsammlung aus Süddeutschland. 

Die kleine Fibel besteht aus massiver Bronze und besitzt eine Länge von etwa 50 mm.

Mehr Informationen
Lieferzeit 2-3 Wochen
Gewicht 0.015000
Größe 50 mm
Epoche Kelten
Material Bronze
Art der Replik Fibeln und Broschen
Lieferumfang Mit Schmucketui
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Frühlatènefibel, Bronze
Ihre Bewertung