Germanischer Gürtel Thorsberg, Silber

Germanische Gürtelschnalle und Zierbeschläge nach einem Fund aus dem Thorsberger Moor. Die Nachbildungen sind sehr detailliert gearbeitet, alleine die Schnalle besteht aus 19 Einzelteilen.

Artikelnummer
757002
Auf Lager
Lieferzeit
3-4 Wochen
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Gruppiert Produkte - Artikel
Produktname Anzahl
Germanische Gürtelschnalle Thorsberg, Silber
239,00 €
Zierbeschlag Thorsberg, Silber
110,00 €
Halbmond Zierbeschlag Thorsberg, Silber
60,00 €

Germanischer Prunkgürtel aus Thorsberg

Gürtelschnalle und Zierbeschläge nach einem Fund aus dem Thorsberger Moor. Die Nachbildungen sind sehr detailliert gearbeitet, alleine die Schnalle besteht aus 19 Einzelteilen.

Die Nacharbeitung ist im Gegensatz zum äußerst zerbrechlichen Original (die Stärke des Bleches beträgt lediglich 0,5mm) etwas massiver gefertigt und für den täglichen Gebrauch uneingeschränkt nutzbar.
Unsere handgearbeitete Silberschnalle und die Zierbeschläge besitzten Einlagen aus goldfarbener Messingbronze.

Die Lieferung erfolgt komplett mit Spezialnieten und Anleitung, ohne Leder. Die Länge der Schnalle liegt bei ca. 65mm, die ideale Riemenbreite ist 40mm.

Germanischer Prunkgürtel aus Thorsberg

Das Original dieser Schnalle stammt aus dem großen Moorfund von Thorsberg, in dem Unmengen militärischer Ausrüstungsgegenstände den germanischen Göttern geopfert wurden. Die Forschung geht davon aus, dass Germanen vom Stamm der Angeln hier die Waffen besiegter Feinde niedergelegt haben, um sich auf diese Weise für den Sieg zu bedanken.

Aufgrund der Form des Bügels wird diese Schnalle zum Typ der Omega-Schnallen gezählt. Bereits im 1. Jahrhundert tauchen Omega-Schnallen in der römischen Provinz (Augsburg, Trier) auf und werden spätestens im 2. Jahrhundert (Stufe C1) auch von germanischen Handwerkern hergestellt.
Klaus Raddatz beschreibt dieses Stück in seiner Publikation über die Thorsberger Gürtelteile von 1957 ausführlich: "Nach Art und Ausführung handelt es sich um die kostbarste Garnitur dieser Art, die bisher aus der römischen Kaiserzeit im freien Germanien zutage gekommen ist."

Höchstwahrscheinlich gehörte die Schnalle mit den aufwändig gefertigten Zierbeschlägen zu einem Schwertgurt.

Literatur:
Klaus Raddatz: Der Thorsberger Moorfund. Gürtelteile u. Körperschmuck. Wachholtz Verlag, Neumünster 1957

Mehr Informationen
Lieferzeit 3-4 Wochen
Epoche Germanen
Material Silber 925
Art der Replik Gürtelschnallen und -beschläge
Lieferumfang Mit Nieten und Anleitung, montagefertig.
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Germanischer Gürtel Thorsberg, Silber
Ihre Bewertung