Kleiner Römischer Löffel, Silber

Römischer Löffel (Cochlear). Diese Löffelform mit der charakteristischen Stufe zwischen Laffe und Stiel war in vielen Varianten ab dem 1. Jhd. sowohl im Römischen Reich als auch in Germanien in Gebrauch.

Artikelnummer
157002
Lieferzeit
vor Weihnachten
65,00 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Römischer Löffel

Unsere Rekonstruktion basiert auf einem Fragment vom obergermanischen Limes aus dem 2. bis 3. Jahrhundert.
Um die Bildung von giftigen Metalloxyden zu verhindern, fertigen wir den Löffel in Handarbeit ausschließlich in massivem 925er Silber an. Länge ca. 14,5 cm.

 

Römischer Löffel

Römische Löffel unterteilen sich in Ligulae und Cochlearia. Erstere besitzen eine große Laffe (Löffelschale) und ein abgerundetes Ende und wurden höchstwahrscheinlich nur zum Anrichten und Servieren der Speisen verwendet. Die kleineren Cochlearia sind hinten meist angespitzt und besitzen eine kleinere Laffe. Diese Variante sind die Speiselöffel, mit denen auch kleinere Speisestückchen wie mit einer Gabel aufgespießt werden konnten. Dem Namen nach, von"Cochlea" (die Schnecke), abgeleitet, dienten die kleinen Löffelchen ursprünglich in erster Linie zum Verzehr von Weinbergschnecken.
Diese Löffelform mit der charakteristischen Stufe zwischen Laffe und Stiel war in vielen Varianten vom 1. Jhdt. bis ins frühe Mittelalter sowohl im Römischen Reich als auch im freien Germanien in Gebrauch.

Mehr Informationen
Lieferzeit vor Weihnachten
Gewicht 0.020000
Größe 14,5 cm
Epoche Römer
Material Silber 925
Art der Replik Besondere Repliken
Lieferumfang Mit Schmucketui
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Kleiner Römischer Löffel, Silber
Ihre Bewertung