Mittelalterliches Pestkreuz, Bronze

Abguss eines qualitätsvollen, silbernen Originalfundstücks, beidseitig figural verziert. Ein kleiner Totenkopf zu Füßen des Gekreuzigten weist auf die ursprüngliche Funktion hin.

Artikelnummer
298001
Lieferzeit
2-5 Tage
29,00 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Mittelalterlicher Anhänger Pestkreuz

Zwischen 1347 und 1350 herrschte der schwarze Tod über Europa. Eingeschleppt von Schiffen aus Asien verbreitete sich die Pest duch Ratten, deren Flöhe den gefährlichen Keim übertrugen.
Und je mehr Menschen starben, um so mehr Ratten gab es. Ein Drittel der abendländischen Bevölkerung wurde ausgelöscht. Auf dem Höhepunkt der Epedemie wurden Massengräber angelegt, Särge waren Mangelware. Einfache Bleikreuze wurden den Toten mitgegeben.
Das vorliegende Pestkreuz ist im Original eine qualitätsvolle Arbeit, beidseitig mit Maria, bzw. Jesusfigur verziert. Ein kleiner Totenkopf zu Füßen des Gekreuzigten weißt auf die ursprüngliche Funktion hin. Ein sehr seltenes Stück von hoher Qualität aus dem 14. Jahrhundert.

Handarbeit aus echter Bronze, Lieferung mit Lederbändchen. Größe ca. 35 x 20 mm.

Mehr Informationen
Lieferzeit 2-5 Tage
Gewicht 0.005000
Größe 35 x 20 mm
Epoche Mittelalter
Material Bronze
Art der Replik Anhänger
Lieferumfang Mit Schmucketui und Lederbändchen
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Mittelalterliches Pestkreuz, Bronze
Ihre Bewertung