Sachmet Amulett, Silber

Sachmet-Amulett aus Silber nach einem Fundstück aus dem Grab der Königsgemahlin Ahhotep, frühe 18. Dynastie, um 1554 - 1529 v. Chr.

Artikelnummer
628002
Lieferzeit
2 Wochen
45,00 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Sachmet-Amulett - unsere Nachbildung

Das Amulett der Löwengöttin wurde nach einem Amulett der Sachmet aus Gold vom Schmuck der Königsgemahlin Ahhotep aus der Nekropole Theben-West gefertigt. Das Grab datiert in das Neue Reich, genauer an den Anfang der 18. Dynastie  zur Regierungszeit des Ahmose, um 1554-1529 v. Chr. Das Amulett der Sachmet besteht aus massivem 925er Silber und wird mit Etui und Lederbändchen geliefert. Das Sachmet-Amulett hat eine Größe von ca. 45 x 10 mm.

 

Sachmet-Amulett

Die Löwengöttin Sachmet (auch Sechmet oder Sekhmet) war eine bedeutende Gottheit im Alten Ägypten. Sie wird "die Mächtige" genannt und symbolisierte als Göttin des Krieges den Kampfesmut. Sie spendete Schutz vor Krankheiten, war aber auch grausam und zornig. Sie ist ein Aspekt der Urgöttin Tefnut, deren kriegerischer Teil durch Sachmet, ihr sanftmütiger Teil durch die Katzengöttin Bastet gebildet wird. Die typische Darstellung der Sachmet als Löwengöttin mit menschlichem Körper findet sich auf zahlreichen Objekten altägyptischer Kleinkunst oder als vollplastische Statuetten aus Stein oder Bronze.

Literatur:
S.Schoske u. D. Wildung, Gott und Götter im alten Ägypten, Ausstellungskatalog Mainz (1992) 61.
H. W. Müller u. D. Wildung, Staatliche Sammlung Ägyptischer Kunst. Katalog München (1976)

Mehr Informationen
Lieferzeit 2 Wochen
Gewicht 0.010000
Epoche Ägypten
Material Silber 925
Art der Replik Anhänger
Lieferumfang Mit Schmucketui und Lederbändchen
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Sachmet Amulett, Silber
Ihre Bewertung